Die Gewürze begleiten mich schon mein ganzes Leben lang. Sie sind die Juwelen des Pflanzenreichs. Früchte, Körner, Blüten, Stängel und Wurzeln vom anderen Ende der Welt können das Aroma eines jeden Nahrungsmittels wunderbar bereichern.

Gurinder Gewürzmischungen sind authentisch und stehen für fantasievolle und individuelle Kochkunst. Sie sind eine Einladung an Hobbyköche und Küchenchefs, ausgetretene Pfade zu verlassen und Neues, Interessantes zu entdecken.

Gurinders exklusive Gewürze und Mischungen werden in Rothenhausen (TG) entwickelt, geröstet, gemischt und gemahlen. Es gehört Inspiration, kulinarisches Wissen, Erfahrung und natürlich viel Leidenschaft dazu.

Die Gewürzmischungen bestehen aus natürlichen Zutaten von höchster Qualität. Sie enthalten keine Geschmacksverstärker, keine künstlichen Konservierungsstoffe, keine künstlichen Farbstoffe und auch keine industriell hergestellten Süssmittel.

Gewürzmischungen

Darunter ist eine Mischung zu verstehen, die ausschliesslich aus Gewürzen hergestellt wird. Salz, Zucker, Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder andere Zusatzstoffe sind darin nicht erlaubt.

Gewürzzubereitung

Darin sind mindestens ein Gewürz sowie andere geschmacksbeeinflussende Zutaten enthalten. Der Gewürzanteil muss 60% oder mehr betragen. Der Zusatz von Salz und Zusatzstoffen wie beispielsweise Aromen oder Rieselhilfsmitteln ist erlaubt.

Um absolut perfekte Mischergebnisse zu erzielen, hat die Gurinder Manufaktur ein spezielles Mischgerät mit einer Edelstahltrommel anfertigen lassen (einem kleinen Betonmischer ähnlich). Sämtliche Mischungen werden nach dem Mahlen der Gewürze nochmals im Mischer homogenisiert. Das garantiert, dass es keine Klümpchen von einzelnen Gewürzen geben kann, welche die Aromatik der gesamten Mischung verändern könnten.

Chat Masala Gewürzzub. 80g

CHF 8.50 inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Gewürzzubereitung. Zutaten: Meersalz, Mango Pulver, schwarzes Salz, Pfeffer schwarz, Granatapfel, Kreuzkümmel, Koriander, Minze, Ingwer, Chili, Macis, Ajowan, Zimtblüten, Nelken, Sternanis, Kümmel, Bockshornklee, Asant.

Ohne Zusatzstoffe, laktose- und glutenfrei.

 

Verwendung:

Diese typisch indische Mischung ist erfrischend und würzig. Sie wird erst ganz kurz vor dem Servieren über exotische Früchte, Salate, Kichererbsen, Kartoffeln oder Fisch gestreut. Bei Chat Masala handelt es sich eher um eine Garnitur als um ein Kochgewürz.

Wichtig: Vorsichtig dosieren!

Zurück zur Übersicht